Sehr geehrte Kunden, geschätzte Geschäftsfreunde,

am Beginn des neuen Jahres erinnern wir uns noch einmal an den 13. Mai 2015, an dem wir durch ein katastrophales Hagelunwetter in Freiburg einen Großschaden an unseren Gebäuden, Warenvorräten und Betriebseinrichtungen erlitten haben.
 Die Auswirkungen dieses größten Schadensereignisses unserer 59-jährigen Firmengeschichte waren immens, wir standen am Standort Freiburg praktisch vor dem Nichts.

Als wir am Folgetag das ganze Ausmaß des Schadens einigermaßen erkennen und abschätzen konnten, haben wir uns in der Geschäftsführung nach einer kurzen aber intensiven Besprechung für das Weitermachen entschieden.

Von Anfang an war uns dabei klar, dass dieses Vorhaben aber nur dann gelingen wird, wenn Sie, unsere verehrten Kunden und Geschäftsfreunde, uns auch weiterhin die Treue halten.

Vielen herzlichen Dank, dass Sie dieser Bitte gefolgt sind und uns im vergangenen Jahr unterstützt haben!

Zusammen mit den vereinten Kräften unserer bewährten Mitarbeiter haben wir bis Ende November 2015 wieder unser angestammtes Lagergebäude in der Gündlinger Straße 20 bezogen und sind jetzt dabei, das Schadensereignis auch kaufmännisch zum Abschluss zu bringen.

Zurückblickend konnten wir – trotz des hohen Schadens und des damit einhergehenden immensen zusätzlichen Aufwands – diese schwierige Situation als Chance zu einer Neuaufstellung am Standort in Freiburg nutzen und so schauen wir jetzt mit Zuversicht und Vertrauen in das neue Jahr und freuen uns auf eine weiterhin gute und einvernehmliche Zusammenarbeit mit Ihnen!

Wir wünschen Ihnen ein gutes und erfolgreiches 2016: „Wir sind wieder zurück!“

Teilen Sie diesen Beitrag!